Dr. Anselm Rudolf Oeser

Lebensmittelchemiker

geb. 1963 | verheiratet

Berufserfahrung

ARO Control

Inhaber
freiberuflicher Lebensmittelchemiker

seit 2018

Huntsman Germany GmbH/ Venator Materials PLC

Werk Duisburg (Herstellung von anorganischen Pigmenten)
Leiter Integriertes Management (IM) und Leiter QS (QA)

  • Sicherstellung vorschriftenkonformer Abläufe
  • OHSAS 18001, ISO 22000, ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001
  • GMP (API und BPE), HACCP, HALAL und KOSHER

2016 – 2018

Universität Wuppertal

Lehrauftrag für Lebensmittelrecht

2000 – 2016

Sasol Germany GmbH (bis 28.02.12) bzw. CREMER OLEO GmbH & Co. KG (ab 01.03.12) – heute IOI Oleo

Werk Witten (Synthese von Fetten und Ölen für Anwendungen in Pharma, Kosmetik, Lebensmitteln, Futter und Technik)
Senior Referent Quality Management/ GMP

  • Organisation und Begleitung von Behörden-Inspektionen (FDA, Bezirksregierung) und von Kundenaudits
  • Freigabe- und Verwendungsentscheidungen bei Rohstoffen, Zwischenprodukten und Produkten
  • Durchführung von Audits (intern, Lieferanten u. Dienstleister)

2001 – 2015

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., DGE, in Frankfurt

Referatsleiter Gemeinschaftsverpflegung (Referat GV)

  • Fachliche Betreuung und Koordination des Referates
  • Qualitätssicherung in Unternehmen der GV
  • Konzeptionelle Referats- und Vortragstätigkeiten

2000 – 2001

Schubert Holding AG & Co. KG in Düsseldorf

Leiter Qualitätsmanagement

  • Einführung Qualitätsmanagement-System (ISO 9001)
  • Verantwortung der Geschäftsbereiche Unterhaltsreinigung Sozialmarkt, Unterhaltsreinigung Industrie, Speisenversorgung Sozialmarkt und Gebäude- und Betriebstechnik

1995 – 2000

Schubert Clinica Wirtschafts- und Catering-Systeme GmbH & Co. KG in Düsseldorf

Hygiene- und Qualitätssicherung

  • Aufbau HACCP-System
  • Hygienesicherung bei der Speisenversorgung durch Großküchen (Cook & Chill und Cook & Serve)

1994 – 1995

Ausbildung

1983 – 1988

Studium der Lebensmittelchemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster

 

1989 – 1993

Wissenschaftliche Forschungsarbeit über Tierarzneimittelrückstände an der Bergischen Universität-GH Wuppertal (BUGHW)

 

1994

Disputation und Promotion zum Dr. rer. nat. (Note: cum laude)